Treibjagd gestört

Heute störten knapp 20 TierrechtlerInnen eine Treibjagd auf Wildschweine im Tautenburger Wald bei Jena. Die AktivistInnen stellten sich vor die Jäger, um ihnen die Sicht auf das Schussfeld zu verdecken. Ein Teil der Tiere, auf die die Jäger angelegt hatten, konnte so vor dem Tod gerettet werden.

http://www.tierbefreier.de/presse/06/011206_jena.htmlhttp://www.tierbefreier.de/presse/06/011206_jena.html
16.12.06 21:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de